Cape Town 2010

Earth

Ich hatte die Möglichkeit eine paar spannende Tage in Kapstadt zu Verbringen. Wir haben viel Gesehen, viel Erlebt und sehr viel Freude in einem fernen Land gehabt.

Hier eine Zusammenfassung der Reise und einige Bilder – Links bitte über rechte Maustaste öffnen:

Montag:

16.45 Uhr Abflug mit BA 941 von Düsseldorf. Ankunft London Heathrow T5, 17.05
19.25 Uhr Anschlussflug mit BA 059 ab London Heathrow Terminal 5 nach Kapstadt

Dienstag – Tag 1:

08.00 Uhr Ankunft und Empfang am Flughafen von Kapstadt durch eine lokale Agentur.
Abfahrt im Reisebus zum Aquila Game Reserve – http://www.aquilasafari.com/
Bei Ankunft Sektempfang und Check-in.
12.00 Uhr Mittagessen. Am Nachmittag eine über 4-stündige Game-Drive(Safari) mit dem Rancher in Geländewagen.
19.30 Uhr Abendessen in der Boma der Aquila Lodge

Mittwoch – Tag 2:

08.00 Uhr – Abfahrt nach dem Frühstück nach Cape Town
Gegen 10.30 Uhr Ankunft in den Townships – Fußballspiel mit einem Team aus CapeTown – 9 zu 10 verloren !!
Mittagessen bei südafrikanischen Rhythmen in den Townships mit Barbecue  – SUPER !!!
Gegen 13.30 Uhr Abfahrt nach Cape Town – Zentrum – Stadtbesichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten
Anschließend sind wir ins 5*- Hotel Radisson Blue an der Waterfront gefahren – das Hotel war Unterhalb des Löwenkopfs und dem neuen Fußballstadion – http://www.radissonblu.com/hotel-capetown
Abends gegen 19.30 Uhr Abendessen an der Waterfront im Restaurant Karibu – http://www.kariburestaurant.co.za/

Donnerstag – Tag 3:

08.30 Uhr Abfahrt zum Kap der Guten Hoffnung und Cape Point.
10.00 Uhr Powerboot fahren mit Seehunden, Delfine und Walen in Hout Bay !!!
Nach dem Adrenalin- Schub Weiterfahrt zum Kap. Eine Bus an der Kapspitze brachte uns zum Aussichtspunkt, dem berühmten alten Leuchtturm am Cape Point, der zu hoch auf der Klippe und oft im Nebel steht und  bereits viele Seefahrer ins Verderben stürzte.
13.00 Uhr Lunch im Searforth Restaurant – http://www.seaforthrestaurant.co.za/
Rückkehr nach Kapstadt am späten Nachmittag und Fahrt auf den Tafelberg bei herrlichstem Wetter – anschließend zurück zum Hotel.
19.30 Uhr Abendessen im Blues Restaurant in Kapstadt – http://www.blues.co.za/ vorher Transfer zum Restaurant mit über 40 Oldtimer

Freitag – Tag 4:

08.30 Uhr Abfahrt mit dem Reisebus in die Winelands. Der erste Weinprobe war um ca. 09.30 Uhr im Weingut Morgenster Wine Estate mit Olivenöl- und Weinverkostung – http://www.morgenster.co.za/
Weiterfahrt nach Franschhoek um typisch afrikanischen Waren einkaufen zu können und als ein weiteres Highlight bei Huguenot Chocolates  eine Schokoladenverkostung machen zu können – http://www.huguenotchocolates.com/ und http://www.franschhoek.org.za/
13.00 Uhr Mittagessen in Form eines Picknicks im Boschendal Wine Estate – http://www.boschendal.com/
Nach dem Mittag Weiterfahrt zur letzten Wein- und Käseverkostung zum Gut Anura – http://www.anura.co.za/
19.45 Uhr Transfer zum Abendessen ins Restaurant Gold, in Kapstadt mit afrikanischem Ambiente – http://www.goldrestaurant.co.za/

Samstag – Tag 5:

Nach dem Ausschlafen Freizeit an der „Victoria & Alfred Waterfront“ – eine der größten Touristenattraktionen Kapstadts – http://www.waterfront.co.za
13.00 Uhr Mittagessen im Restaurant Den Anker an der Waterfront – http://www.denanker.co.za/
17.00 Uhr Transfer zum Flughafen Kapstadt.
20.00 Uhr Abflug mit BA 058 nach London Heathrow.

Sonntag um 12.00 Uhr Ankunft in Düsseldorf.